Hausgemachte Energie aus Monzelfeld

Sonnenlicht als Stromquelle

Mit einer jährlichen Produktion von rund 24 MWh gehört die Photovoltaikanlage auf dem Dach eines ENAGRA Bürogebäudes zu den kleineren Anlagen. ENAGRA entwickelt seit 2006 zukunftsfähige und regional orientierte Lösungen im Bereich der erneuerbaren Energien. Trotz der kleineren Größe spart die Anlage jährlich rund 12 Tonnen CO2 ein, die bei herkömmlicher Produktion dieser Strommenge entstehen würden. Dies entspricht 998 Bäumen, die zur CO2 Bindung benötigt würden.

Inbetriebnahme: 28.12.2011
Leistung: 26,87 kWp
Jährliche Produktion: 23.654 kWh
Betreiber: Spang- Spang GbR
Standort: Bürogebäude

Art der Anlage:
Photovoltaikanlage
produziert für uns bereits jährlich
kWh
Das entspricht
t
vermiedenes CO2
oder
Bäume
zur Bindung der CO2 Menge
Weitere Projekte in der Übersicht